Home > Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo ProAnimal Test

Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo ProAnimal Test

Produktbewertung

Saugleistung & Energieverbrauch

Ausstattung & Filter

Bedienung & Lautstärke

Lieferumfang & Preis/Leistung

Gesamt
bewertung

95 %

Sie haben haarende Haustiere, die ständig Ihre haarigen Hinterlassenschaften auf dem Boden Ihres Zuhauses hinterlassen? Dann benötigen Sie einen passenden Staubsauger für Tierhaare. Diese sind gar nicht mal so einfach vom Boden aufzunehmen, vor allem auf Teppichen nicht. Der Bosch Staubsauger mit dem Namen BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal verspricht ein wirksames Vorgehen gegen Tierhaare. Wie sich dieser Staubsauger ohne Beutel in unserem großen beutelloser Staubsauger Test schlägt, lesen Sie in den nachfolgenden Zeilen unseres Testberichts.

Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal kompakt


Ihre Haustiere haaren Ihnen die Bude voll und Sie brauchen dringendst einen neuen Staubsauger? Nachfolgend informieren wir Sie kurz und knapp über die Stärken und Schwächen dieses Bosch Staubsaugers beutellos.

Produktinformation:

  • Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal Staubsauger
  • ProAnimal Polsterdüse und Turbobürste
  • Hartbodendüse, Fugendüse
  • Polsterdüse
  • Möbelpinsel
  • Bedienungsanleitung

Vorteile:

  • gut gegen Tierhaare
  • sehr gute Saugleistung
  • guter Lieferumfang
  • sehr leise dank SensorBagless Technology
  • vollautomatisches SelfClean System
  • sehr großer Staubbehälter

Nachteile

  • nur Teppichreinigungsklasse C
  • nur Energieeffizienzklasse C
  • recht teuer

Der Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal im Staubsauger Test


Wir wollen Sie nicht weiter auf die Folter spannen und kommen nun direkt zu unserem großen beutelloser Staubsauger Test des Bosch Staubsaugers vom Typ BGS5335.

Saugleistung und Energieverbrauch


Im Kampf gegen Tierhaare ist vor allem eines wichtig: die Saugleistung. Und bei der kann der Bosch BGS5335 Sauger absolut überzeugen und punkten. Er bringt eine Leistung von 800 Watt – die Bestleistung unter unseren Testkandidaten und damit noch saugstärker als unser Testsieger Rowenta RO6941EA X-trem Power Cyclonic. Und er ist zudem für eine besonders gründliche Reinigung von Tierhaaren mit einem AirTurbo System ausgestattet.

Gerade im Kampf gegen Tierhaare punktet zudem das beiliegende ProAnimal Düsenset, das speziell für Tierhaare entwickelt wurde und den haarigen Hinterlassenschaften den Kampf ansagt. Die innovative ProAnimal Turbobürste entfernt mit den schwarzen Borsten den Staub und rückt mit den roten Borsten selbst hartnäckigen Tierhaaren auf dem Boden zu Leibe. Zudem sorgt das AirTurbo System für eine kraftvolle Saugleistung und damit ein gründliches Saugen, da der innovative Motor und die Luftkanäle mit großem Durchmesser einen starken Luftstrom erzeugen. Für Hartböden gibt es dafür die Wertung A, bei Teppichreinigung aber leider nur C.

Auch bei der Energieeffizienz prangt auf den Energielabel nur ein C. Dies hat das Gerät eben der hohen Saugleistung zu „verdanken“. Denn je kraftvoller der Motor ist, desto mehr Strom frisst er eben auch. Das mag nicht jedem schmecken, ist aber leider eine mehr oder weniger unvermeidbare Folge. Bosch gibt den jährlichen Energieverbrauch mit 40 kWh pro Jahr an. Dies hängt aber natürlich auch davon ab, wie häufig und lange Sie den Sauger benutzen.

Ausstattung und Filter


Herausstechend beim Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal ist auf jeden Fall das vollautomatische SelfClean System. Dank diesem reinigt sich das Gerät vollautomatisch. Es kommt zu keinem Staubkontakt bei der Filterreinigung. Über den Zustand informiert der integrierte Sensor. Bei Bedarf wird die Reinigung dann einfach per Knopfdruck angeleiert. Zudem ist das Gerät dank der SensorBagless Technology nicht nur besonders leise, worauf wir weiter unten noch einmal genauer eingehen, sondern glänzt auch noch durch einen minimalen Wartungsaufwand.

Pluspunkte gibt es auch bei der Staubemissionsklasse. Dort gibt es mit A wieder die Bestnote. Somit pustet das Gerät sehr wenig Dreck über die Abluft hinaus. So soll laut Hersteller die Abluft sogar sauberer sein als die durchschnittliche Raumluft. Dies wird durch den verbauten HEPA Hochleistungs-Hygienefilter erreicht. Dieser ist waschbar, sodass er immer wieder gereinigt und verwendet werden kann. Es entstehen also auch durch den Filter keine Folgekosten. Beutel fallen bei diesem beutellosen Bosch Staubsauger ja ohnehin nicht an. Somit ist dieses Gerät nach der Anschaffung nicht nur recht kostengünstig (mal abgesehen vom Stromverbrauch, sondern dieser Bosch Sauger hat sich auch als Allergiker Staubsauger qualifiziert und ausgezeichnet.

Bedienung und Lautstärke


Bei der Bedienung gibt es wenig zu kritisieren. Der Staubsammelbehälter, der übrigens ziemlich gigantische 3 l groß ist, lässt sich einfach entnehmen und reinigen. Auch die sonstige Bedienung des Gerätes ist eingängig und nicht weiter der Rede wert. Dies gilt hingegen nicht für den Aktionsradius. Der ist mit 11 m beachtlich und z. B. sogar noch größer als bei unserem Testsieger (2,5 l). Dies verleiht dem Bosch Staubsauger Zoo’o ProAnimal weitere Pluspunkte. Die gibt es übrigens unserer Meinung nach auch für das Design, das mit seinem Tornadorot und der durchaus etwas ungewöhnlichen Bauweise und Form punkten und sich abheben kann. Das Gewicht mit 6,7 kg ohne Saugzubehör ist solide, aber leider kein Bestwert. Hier kommt er nicht an den unter 5 kg schweren AEG LX7-2-FFP Staubsauger heran. Dennoch ist er recht mobil und handlich.

Dicke Pluspunkte gibt es dann wieder bei der Lautstärke. Denn die ist mit maximal 74 dB(A) auf einem wirklich guten Niveau. Kaum ein Staubsauger war in unserem Test leiser. Der Testsieger Rowenta RO6941EA X-trem Power Cyclonic sogar ein dB(A) lauter. Das sind aber wirklich nur Nuancen beim Unterschied, die nur mit Messgeräten oder sehr feinem Ohr auszumachen sind. Insgesamt liegen alle Testkandidaten auf einem recht ähnlichen und guten Niveau.

Lieferumfang und Preis/Leistung


Dass der Bosch Bodenstaubsauger BGS5335 Zoo’o ProAnimal vor allem auf Tierbesitzer ausgerichtet ist, zeigt auch der Lieferumfang. Der beinhaltet wie gesagt das ProAnimal Düsenset, das speziell auf die Beseitigung von Tierhaaren ausgelegt ist. Zum Lieferumfang gehören insgesamt je eine ProAnimal Polsterdüse und Turbobürste, eine Hartbodendüse, eine Fugendüse, eine Polsterdüse, und ein Möbelpinsel sowie die klassische Bedienungsanleitung. Somit bietet dieser Bosch Staubsauger alles, was zu einer guten Lieferausstattung gehört.

Der Bosch Staubsauger BGS5335 mit dem Namenszusatz Zoo’o ProAnimal bietet, wie Sie in den vorangegangenen Zeilen erfahren haben, schon einiges an Ausstattung und Besonderheiten. Allerdings spiegelt sich dies auch im Preis wieder. Zum Zeitpunkt unseres beutelloser Staubsauger Tests dieses Gerätes fielen bei Amazon knapp 300 Euro für den BGS5335 Zoo’o ProAnimal an. Das ist im Vergleich zu unserem Testsieger Rowenta RO6941EA X-trem Power Cyclonic mehr als doppelt so viel. Zwar ist dieses Gerät noch besser im Kampf gegen Tierhaare. Aber der Preis hat es eben auch in sich. Von daher gibt es beim Preis-/Leistungsverhältnis nicht ganz so viele Punkte, wie es dieser Bosch Staubsauger aus den anderen Kategorien gewohnt ist.

Unser Fazit zum Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal Test


Sind Sie auf der Suche nach einem Staubsauger für Tierhaare, dann ist der Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal das beste Gerät im beutelloser Staubsauger Test. Die Ausstattung und der Lieferumfang sind speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten, die Tierbesitzer an einen Sauger stellen. Allerdings ist das Gerät doch recht teuer, was aber eben auch der hohen Qualität geschuldet ist.

Um es noch einmal auf den Punkt zu bringen: der Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal unterscheidet sich nicht nur in seiner beutellosen Bauweise vom Tierhaarsauger mit Beutel, dem Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger. Denn das Gerät mit Beutel ist ein Staubsauger mit Wasser bzw. ein Staubsauger mit Wasserfilter. Er kann also auch nass saugen, was bei diesem hier vorgestellten Bosch Staubsauger beutellos nicht der Fall ist.

Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo ProAnimal Test
Produktbewertung

Saugleistung & Energieverbrauch

95%

Ausstattung & Filter

99%

Bedienung & Lautstärke

98%

Lieferumfang & Preis/Leistung

90%

Gesamt
bewertung

95%

Vorteile:

  • gut gegen Tierhaare
  • sehr gute Saugleistung
  • guter Lieferumfang
  • sehr leise dank SensorBagless Technology
  • vollautomatisches SelfClean System
  • sehr großer Staubbehälter

Nachteile:

  • nur Teppichreinigungsklasse C
  • nur Energieeffizienzklasse C
  • recht teuer

Kommentare


There are no comments available.

Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo ProAnimal Test
Unsere Einschätzung
Produktbewertung

Saugleistung & Energieverbrauch

95%

Ausstattung & Filter

99%

Bedienung & Lautstärke

98%

Lieferumfang & Preis/Leistung

90%

Produktinformation:

  • Bosch BGS5335 Bodenstaubsauger Zoo’o ProAnimal Staubsauger
  • ProAnimal Polsterdüse und Turbobürste
  • Hartbodendüse, Fugendüse
  • Polsterdüse
  • Möbelpinsel
  • Bedienungsanleitung

Vorteile:

  • gut gegen Tierhaare
  • sehr gute Saugleistung
  • guter Lieferumfang
  • sehr leise dank SensorBagless Technology
  • vollautomatisches SelfClean System
  • sehr großer Staubbehälter

Nachteile

  • nur Teppichreinigungsklasse C
  • nur Energieeffizienzklasse C
  • recht teuer
Karl

Sicherlich fragen Sie sich, warum ich diese Seite betreibe und warum ich mir anmaße, Staubsauger zu testen und zu bewerten. Nun, dafür gibt es viele verschiedene Gründe. Ich - Karl, 43 Jahre aus München - arbeite seit vielen Jahren in einem Elektronikmarkt.

Unser Testsieger 2019

Rowenta RO6941EA X-trem Power Cyclonic Bodenstaubsauger Test

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >