Home  >  Die 5 Besten Handstaubsauger im MEGA TEST 2019

Die 5 Besten Handstaubsauger im MEGA TEST 2019

Eigenschaft / Modell TESTSIEGERPhilips ECO FC6148/01 AkkusaugerPhilips ECO FC6148/01 Akkusauger TierhaarsaugerTurboTronic Akku Handstaubsauger Nass & TrockenTurboTronic Akku Handstaubsauger Nass & Trocken Preis/LeistungHolife Generation II HandstaubsaugerHolife Generation II Handstaubsauger Der LeiseHikeren Handstaubsauger KabellosHikeren Handstaubsauger Kabellos Der LeichteAdkwse Handstaubsauger BeutellosAdkwse Handstaubsauger Beutellos
TESTERGEBNIS 97% 95% 93% 92% 92%
KUNDENBEWERTUNG

1,569+ Bewertungen

160+ Bewertungen

868+ Bewertungen

141+ Bewertungen

35+ Bewertungen

Bauart Zyklon Zyklon Zyklon Zyklon Zyklon
Nass & Trocken Nein (nur trocken) Ja Ja Ja Ja
Leistung 100 Watt k. A. 100 Watt 100 Watt 120 Watt
Akku 10.8 Volt 14.8 Volt (2200 mAh) 14.8 Volt (2000 mAh) 12 Volt (2.400 mAh) (2.500 mAh)
Akkulaufzeit 9 Min. 20 Min. 25 bis 30 Min. Etwa 30 Min. bis zu 25 bis 30 Min.
Ladezeit 8 Stunden ca. 3 bis 4 Stunden 3 bis 5 Stunden 3 bis 4 Stunden k. A.
Abmessungen 16,5 x 45 x 16,5 cm 39 x 11 x 12 cm 43 x 19 x 15,5 cm 33 x 13,4 x 10,6 cm k. A.
Gewicht 0,8 kg 0,9 kg 1122 g 862 g 798 g
Kapazität 0,5 l 0,5 l 0,6 l k. A. 0,5 l
Filter Zyklonfilter (2-Stufen-Filtersystem) Zyklonfilter + Waschbarer Filter Zentrifugalzyklonfiltration + Filter Hepa-Filter aus Edelstahl Hepa-Filter
Lautstärke 81 dB k. A. 78 dB 75 dB 65 dB
Reinigungsleistung k. A. k. A. A/A k. A. k. A.
Staubemmision k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Lieferumfang Handstaubsauger, Wandladestation, Bürstenaufsatz, Fugendüse, Zubehör Handstaubsauger, Fugendüse, Nass-Düse, waschbarer Filter, Wandhalterung mit Ladestation, Netzkabel, Montagekit HoLife Akkusauger, Ladegerät (Ohne Ladestation), Ersatzfilter, Düse zum Nasssaugen, 3 Aufsätze, Bedienungsanleitung Handsauger, Netzteil, Zubehör, Tasche, Bedienungsanleitung Handstaubsauger, Filter, 2 schmale Adapter, Bürstenaufsatz, Düsenspitze mit Schlitz, flexibler Schlauch, Netzteil, Deutsche Anleitung
Saugleistung & Energieverbrauch Sehr gut Gut Gut Sehr gut Gut
Ausstattung & Filter Sehr gut Sehr gut Sehr gut Gut Gut
Bedienung & Lautstärke Sehr gut Sehr gut Gut Sehr gut Sehr gut
Lieferumfang & Preis/Leistung Sehr gut Sehr gut Sehr gut Ok Gut
Gesamt Sehr gut Sehr gut Gut Gut Gut
ZUM PRODUKT Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon >
TESTBERICHT Testbericht lesen Testbericht lesen Testbericht lesen Testbericht lesen Testbericht lesen

Die 5 Besten Handstaubsauger im MEGA TEST

Philips ECO FC6148/01 Akkusauger

TurboTronic Akku Handstaubsauger Nass & Trocken

Holife Generation II Handstaubsauger

Hikeren Handstaubsauger Kabellos

Adkwse Handstaubsauger Beutellos

Mal eben schnell ein paar Krümel auf oder unter dem Esstisch oder den auf dem Boden liegenden Zucker vom heruntergefallenen Zuckertopf aufsaugen, ohne den großen Bodenstaubsauger hervorzuholen? Genau dafür sind Handstaubsauger gemacht. Sie sind extrem kompakt und leicht, damit sehr mobil und schnell zum Einsatz hergeholt. Was haben sie sonst noch für Vorteile und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Und welche Geräte sind empfehlenswert? Genau diese und viele weitere Fragen beantwortet unser großer Handstaubsauger Test!

Unsere Testsieger: die 5 besten Handstaubsauger im Test


Sie suchen den perfekten Handsauger für sich und Ihren Haushalt? Nachfolgend präsentieren wir Ihnen die fünf besten Modelle aus unserem großen Akku Handstaubsauger Test. Jedes Gerät bietet dabei seine ganz eigenen Stärken und Vorteile…

#1

Unser Testsieger: Philips ECO FC6148/01 Akkusauger


Der Philips ECO FC6148/01 ist unser verdienter Handtaubsauger Testsieger. Warum? Weil er mit seiner hohen Saugkraft der beste Handstaubsauger in unserem Handsauger Test ist. Er hat vor allem in dieser Hinsicht mehr als überzeugt. Das soll nicht bedeuten, dass dieser Philips Handstaubsauger nicht frei von kleineren Mankos ist. So ist er u. a. das teuerste Gerät aus unseren Top 5 und hat leider auch den Akku mit der geringsten Ausdauer aller Geräte in unserem Hand- und Tischstaubsauger Test und Vergleich. Das ist aber nicht so schlimm, denn die Geräte werden in aller Regel ohnehin nur ein paar Minuten am Stück benutzt, bevor sie wieder auf die zum Lieferumfang gehörende Ladestation wandern. Insgesamt konnte uns dieses Markengerät mehr als überzeugen und ist damit verdient bester Handstaubsauger in unserem großen Akku Handsauger Test.

Produktinformation:

  • Handstaubsauger
  • Wandladestation
  • Bürstenaufsatz
  • Fugendüse
  • Zubehör

Vorteile:

  • sehr gute Saugleistung
  • Zyklon-Luftwirbel
  • 2-Stufen-Filtersystem
  • Lieferumfang
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • kurze Akkulaufzeit (nur 9 Minuten)
  • lange Ladezeit (8 Stunden)
  • recht laut

#2

Bester Tierhaarsauger: TurboTronic Akku Handstaubsauger Nass & Trocken


Gerade für Besitzer von Haustieren ist ein Handsauger ein unverzichtbarer Helfer, um Tierhaare und Co zu beseitigen. Der beste Tierhaar-Sauger in unserem Akku Handsauger Test ist der TurboTronic Akku Handstaubsauger Nass & Trocken. Er hat sich in vielerlei Hinsicht ausgezeichnet – vor allem beim Aufsaugen von Tierhaaren. Zudem kann er auch Flüssigkeiten aufnehmen, was nicht nur für Haustierbesitzer praktisch ist. Die Akkulaufzeit ist mehr als solide und deutlich länger als bei unserem Testsieger von Philips. Zudem kann das Gerät auch in vielen anderen Punkten wie einen guten Lieferumfang punkten. Und er ist auch noch sehr erschwinglich, da der Handstaubsauger bei Amazon aktuell nur rund 34 Euro kostet. Insgesamt ein wirklich guter Handsauger, den wir vor allem, aber eben nicht nur den Besitzern von Haustieren ans Herz legen können.

Produktinformation:

  • Handstaubsauger
  • Fugendüse
  • Nass-Düse
  • waschbarer Filter
  • Wandhalterung mit Ladestation
  • Netzkabel
  • Montagekit

Vorteile:

  • ideal für Tierbesitzer
  • sehr günstig
  • nass und trocken zu verwenden
  • solide Akkulaufzeit
  • recht kurze Ladezeit
  • auswaschbarer Filter

Nachteile

  • kein Markengerät

#3

Preis-/Leistungssieger: Holife Generation II Handstaubsauger


Sie sind auf der Suche nach einem günstigen, aber dennoch guten Akku Handstaubsauger? Dann ist der Holife Generation II die passende Antwort. Mit diesem Handsauger können Sie sowohl trockenen Dreck wie Staub und Co, aber auch Flüssigkeiten vom Boden und anderen Flüssigkeiten aufsaugen. Zudem überzeugt das Gerät durch eine lange Akkulaufzeit und einen großen Lieferumfang. Unter anderem gehören eine Ladestation und verschiedene Düsen und Aufsätze dazu. Nicht ganz so begeistert hat uns die Saugleistung, die aber immer noch im durchschnittlichen Bereich liegt und für einen Akku Handstaubsauger ausreichend ist. Zudem ist das Gerät recht schwer, bringt mehr Gewicht auf die Waage als die meisten anderen Testkandidaten. Dafür kann aber vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen, weshalb der Holife Generation II auch unser Preis-/Leistungssieger im Akku Handstaubsauger Test ist.

Produktinformation:

  • HoLife Akkusauger
  • Ladegerät (Ohne Ladestation)
  • Ersatzfilter
  • Düse zum Nasssaugen
  • 3 Aufsätze
  • Bedienungsanleitung

Vorteile:

  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • als Nass- und Trockensauger zu verwenden
  • großer Lieferumfang
  • lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Saugleistung nicht auf Top-Niveau

#4

Der Ausdauernde: Hikeren Handstaubsauger Kabellos


Der Hikeren Handstaubsauger Kabellos ist ebenfalls eine gute Wahl. Dieser Handsauger überzeugt unter anderem durch eine lange Akkulaufzeit, weshalb er auch unser „Ausdauer-Sieger“ ist. Zudem kann er mit einem guten Lieferumfang sowie die Tatsache, dass er als Nass- und Trockensauger einsetzbar ist, also auch Flüssigkeiten aufsaugen kann, punkten. Ganz nebenbei ist er im Betrieb recht leise und kommt mit einem rostfreien und abwaschbaren Filter aus Edelstahl daher. Ein paar kleine Mankos sind die nicht ganz auf Top-Niveau befindliche Saugkraft sowie das Fehlen einer Ladestation. Dafür ist der Hikeren Handstaubsauger aber auch erschwinglich und damit am Ende auf jeden Fall eine gute Wahl für alle, die einen besonders ausdauernden Akku Handsauger suchen.

Produktinformation:

  • Handsauger
  • Netzteil
  • Zubehör
  • Tasche
  • Bedienungsanleitung

Vorteile:

  • lange Akkulaufzeit
  • gehobener Lieferumfang
  • als Nass- und Trockensauger zu verwenden
  • recht leise
  • rostfreier Edelstahlfilter

Nachteile

  • Saugkraft nicht auf Top-Niveau
  • keine Ladestation

#5

Der Leichte: Adkwse Handstaubsauger Beutellos


Wenn für Sie vor allem ein möglichst geringes Gewicht bei einem Handstaubsauger wichtig ist, dann ist der Adkwse Handstaubsauger Beutellos das passende Gerät für Sie. Dieser Akku Handsauger ist der leichteste in unserem Handstaubsauger Test, auch wenn der Abstand zu einigen anderen Testkandidaten nur gering ist. Zudem ist er sehr leise und kann ebenfalls sowohl zum Aufsaugen von Flüssigkeiten genutzt werden, ist also ein Nass- und Trockensauger. Das ist praktisch, genauso wie der umfangreiche Lieferumgang mit verschiedenen Düsen. Einzig eine Ladestation fehlt und auch die Saugleistung ist nicht auf absolutem Top-Niveau, aber ausreichend für die meisten Einsatzzwecke eines Handsaugers. Abgerundet wird die gute Leistung des Adkwse Handstaubsaugers in unserem Akku Handsauger Test durch einen günstigen Preis.

Produktinformation:

  • Handstaubsauger
  • Filter
  • 2 schmale Adapter
  • Bürstenaufsatz
  • Düsenspitze mit Schlitz
  • flexibler Schlauch
  • Netzteil
  • Deutsche Anleitung

Vorteile:

  • geringes Gewicht
  • angenehm leise
  • als Nass- und Trockensauger zu verwenden
  • auswaschbarer Hepa-Filter
  • viele Düsen / Aufsätze im Lieferumfang

Nachteile

  • keine Ladestation im Lieferumgang
  • Saugkraft nicht auf Top-Niveau

Unser Test-Fazit


Auch wenn wir die oben aufgeführten fünf Handsauger in eine Reihenfolge gebracht haben, dürfen sie sich alle irgendwie als Testsieger fühlen. Zwar hat der Philips Handstaubsauger in Sachen Saugleistung alle in die Tasche „gesaugt“. Dafür können die anderen Geräte mit anderen Punkten punkten, z. B. einem geringen Gewicht, einer angenehm leisen Lautstärke, einer besonders guten Eignung für Tierbesitzer, einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis usw. Von daher ist eines klar: Mit keinem der fünf genannten Handsauger machen Sie etwas falsch. Wählen Sie einfach das Gerät, das am besten zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt.

Was ist ein Handstaubsauger?


Ein Handstaubsauger, auch Akku Handsauger genannt, ist ein besonders kompakter Staubsauger. Er kommt mit integriertem Akku als Energiequelle (meist ein Lithium-Ionen-Akku), also ohne Kabel daher. Zudem ist er auch nicht mit einem langen Bodenrohr ausgestattet, was aber nicht wirklich von Nachteil ist. Denn ein Handstaubsauger ist nicht dafür gedacht, den Boden eines kompletten Hauses oder einer Wohnung zu saugen. Stattdessen ist er perfekt dafür geeignet, um mal eben schnell etwas Dreck zu beseitigen – ob nun auf dem Boden oder andernorts. Wofür Sie einen Handstaubsauger alles verwenden können, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Wofür eignen sich Handstaubsauger?


Handsauger sind wirklich vielseitig verwendbar. Wie bereits erwähnt sind sie nicht für die gründliche Bodenreinigung gedacht. Da wäre der Hausputz aufgrund des fehlenden Bodenrohres und dem damit verbundenen Arbeiten in der Hocke oder auf den Knien doch recht anstrengend.

Stattdessen ist ein Akku Handsauger ideal für alle die Situationen, in denen mal eben schnell ein wenig Dreck beseitig werden soll. Ab dieser nun auf dem Boden, auf Möbeln, an der Decke oder gar anderswo zu finden ist, spielt gar keine Rolle. Denn dank der kabellosen Bauart und dem geringen Gewicht sowie den kompakten Abmessungen ist ein Handsauger schnell zur Hand, um überall Dreck zu beseitigen. Einige Modelle können sogar Feuchtigkeit aufsaugen, sodass sie nicht nur beim umgekippten Salzstreuer, sondern auch bei der umgekippten Blumenvase zum Einsatz kommen können. Zudem sind sie nicht nur ideal für den Einsatz im Haus, sondern können auch das Auto, Wohnwagen oder Wohnmobile reinigen. Dank der meist zum Lieferumfang gehörenden Ladestation sind sie stetig einsatzbereit und können dann je nach Akkulaufzeit bis zu einer halben Stunde (oder sogar länger) eingesetzt werden – und zwar überall wo Sie möchten…

Vorteile und Nachteile von Handstaubsaugern


Die Vorteile der Handsauger sind bereits immer wieder zuvor angeklungen. Vor allem die Mobilität und die Flexibilität sind ihre großen Stärken. Wie auch ein klassischer Akku Staubsauger für die Bodenreinigung ist auch ein Akku Handsauger mobil einsetzbar, da er nicht an der Stromstrippe hängt und somit nicht abhängig ist von einer Steckdose – zumindest solange der Akku voll ist. So kann er überall eingesetzt werden und auch überall schnell mit hingenommen werden, da er eben sehr kompakt ist. Mit ihm lassen sich mal eben schnell mal eben ein paar Krümel nach dem Essen auf und unter dem Esstisch wegsaugen (deswegen heißen die Geräte auch Tischstaubsauger), genauso wie die Überreste eines kleinen Malheurs wie dem heruntergefallenen Salzstreuer auf dem Boden. Aber auch zum Absaugen von Krümeln auf dem Sofa, Staub auf Möbelstücken, Schmutz in kleinen Fugen und Ritzen, dem Aussaugen des Autos und anderer Fahrzeuge und vielem mehr lässt sich ein Handstaubsauger mit Akku wunderbar einsetzen.

Bei den vielen Vorteilen wollen wir die paar wenigen Nachteile eines Akku Handsaugers aber nicht unerwähnt lassen. Es ist ein Zusatzgerät, der einen klassischen Staubsauger nicht ersetzen, sondern nur ergänzen kann. Denn eine komplette Bodenreinigung wird wohl kaum einer freiwillig mit so einem kompakten Sauger erledigen wollen. Zudem ist die Saugkraft der Geräte meist recht limitiert, kann nicht mit den großen Bodensaugern mit oder ohne Akku mithalten. Dies ist rein bautechnisch bedingt, da die Geräte eben sehr kompakt und leicht gebaut werden, um ihre eigene Stärke nicht zu sabotieren, sowie günstig angeboten werden. Zudem ist der Akku meist nicht so sonderlich ausdauernd, reicht aber meist für das schnelle Aufsaugen von Schmutz zwischendurch. Und genau dafür sind Handsauger nun einmal primär gedacht…

Worauf Sie beim Handstaubsauger kaufen achten sollten?


Nachfolgend präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Kriterien, die Sie beim Kauf eines neuen Handstaubsaugers bei Amazon und Co beachten sollten – vorausgesetzt natürlich, dass unter unseren präsentierten Testsiegern aus unserem Handstaubsauger Test noch nicht das passende Gerät für Sie dabei war. Dies sind übrigens auch die gleichen Kriterien, die wir bei unserem Test verwendet haben und die auch andere Testorganisationen wie Stiftung Warentest für einen Handstaubsauger Test nutzen.

Saugkraft

Die Bewertung eines Staubsaugers steht und fällt mit der Saugleistung. Die ist natürlich auch bei einem Hand- und Tischstaubsauger mit Akku der Fall. Allerdings sind die Geräte von Hause aus bereits etwas gehandicapt, da die Saugkraft nicht vergleichbar ist mit den „ausgewachsenen“ Modellen. Das ist aber auch nicht so schlimm, solange sie für die üblichen Einsatzgebiete der kompakten Handsauger ausreicht. Besonders praktisch ist, wenn ein Handsauger sowohl trockenen Dreck als auch Flüssigkeiten aufsaugen kann, also ein Nass- und Trockensauger ist.

Akkulaufzeit und Ladezeit

Ein Handstaubsauger wird in der Regel nur kurzfristig hergeholt und kurze Zeit genutzt. Daher ist die Akkulaufzeit nicht ganz so entscheidend wie bei einem Bodenstaubsauger mit Akku, der das komplette Haus oder die Wohnung mit einer Akkuladung reinigen können sollte. Aber auch ein Akku Handsauger sollte natürlich nicht zu schnell leer sein, wenn Sie z. B. mal das gesamte Auto aussaugen wollen. Außerdem ist es praktisch, wenn er nach dem Einsatz auch schnell wieder vollgeladen ist.

Staubbehälter und Filter

Handstaubsauger arbeiten in aller Regel mit der Zyklon-Technologie, also ohne Staubsaugerbeutel. Hierbei wird der aufgesaugte Dreck aus der Luft herausgeschleudert und landet dann im Staubbehälter. Dieser sollte natürlich ausreichend groß sein, wir empfehlen mindestens 0,5 l. Allerdings sollten Sie den Dreck auch nicht zu lange im Gerät lassen, sondern regelmäßig über den Mülleimer entleeren. Sonst ist es ein Brutplatz für Bakterien, Keime und Co.

Ebenfalls wichtig ist ein gründlicher Filter, der die aufgesaugte Luft vom restlichen sehr feinen Staub, der nicht im Staubsammelbehälter gelandet ist, befreit. Sonst wirbelt die Abluft des Gerätes den Dreck wieder in die Luft und gibt sie damit an den Raum ab. Zudem ist ein guter Filter (z. B. ein Hepa-Filter) wichtig für Allergiker.

Bedienung und Ausstattung

Die Bedienung sollte natürlich möglichst einfach sein. Hierzu zählt nicht nur eine gute Erreichbarkeit der Schalter und Knöpfe, sondern auch ein leichtes Entleeren des Staubbehälters. Ebenfalls sollte das Gerät eine funktionale und praktische Ausstattung bieten, wobei diese bei Handsaugern nicht so entscheidend ist wie bei den großen Staubsaugern für die Bodenreinigung.

Lautstärke und Energieverbrauch

Auch die Lautstärke ist nicht so maßgeblich, da die Geräte in aller Regel nur kurz zum Einsatz kommen. Dennoch ist aber die Lautstärke durchaus ein Kriterium, auf das es zu achten gilt. In der Regel gilt, dass die Geräte lauter sind, je stärker die Saugleistung ist. Auch der Energieverbrauch ist nicht so entscheidend, da die Geräte eben nur kurze Zeit genutzt werden. Allerdings sollte an dieser Stelle die Ladestation nicht unbeachtet bleiben, die den Ladevorgang stoppen sollte, wenn der Akku voll ist. Das schont nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern auch den Akku.

Größe und Gewicht

Das große Plus der Akku Handstaubsauger ist ihre Mobilität – vorausgesetzt, dass sie möglichst kompakt gebaut und leicht im Gewicht sind. Nur dann sind sie schnell zur Hand und so vielseitig einsetzbar, wie sie sein sollten. Empfehlenswert sind Geräte mit einem Gewicht von um die 900 g.

Lieferumfang und Preis

Seine Vielseitigkeit kann ein Handsauger vor allem dann ausspielen, wenn zum Lieferumfang möglichst viele verschiedenen Düsen und Aufsätze gehören, z. B. eine Fugendüse und eine Möbeldüse. Dann können Sie das Gerät vielseitig einsetzen und allerhand Dinge damit absaugen. Ebenfalls aus unserer Sicht wichtig ist eine Ladestation, die leider nicht bei allen Geräten zum Lieferumfang zählt. Sie gibt dem Akku Handstaubsauger nicht nur ein „Zuhause“, sondern sorgt auch dafür, dass das Gerät stets geladen ist, ohne dass Sie nervig erst das Kabel des Ladegerätes einstöpseln müssen.

Neben einem möglichst großen Lieferumfang sollte natürlich auch der Preis passen, sprich möglichst gering sein. Allerdings bewerten wir in unserem Handsauger Test nicht die reine Höhe des Preises, sondern diesem in Relation zur gebotenen Leistung – sprich das Preis-/Leistungsverhältnis. Sonst wäre es für teure Geräte, die deutlich mehr zu bieten haben, im Vergleich zu sehr billigen, aber eben auch einfach ausgestatteten Saugern ziemlich unfair.

Kommentare


There are no comments available.

Unser Testsieger 2019

Philips ECO FC6148-01 Akkusauger Test 2019

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >
Karl

Sicherlich fragen Sie sich, warum ich diese Seite betreibe und warum ich mir anmaße, Staubsauger zu testen und zu bewerten. Nun, dafür gibt es viele verschiedene Gründe. Ich - Karl, 43 Jahre aus München - arbeite seit vielen Jahren in einem Elektronikmarkt.

Unser Testsieger 2019

Philips ECO FC6148-01 Akkusauger Test 2019

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >